STÄDTISCHE FACHSCHULE FÜR BAUTECHNIK
MEISTERSCHULE FÜR DAS BAUHANDWERK

Stundentafel

Nach Schulordnung für zweijährige Fachschulen (Fachschulordnung - FSO)

Pflichtfächer 1. Jahr 2. Jahr
     
Deutsch 1 2 -
Englisch 1 2 2
Mathematik I 5 -
Mathematik II 1,2 - 2
Wirtschafts- und Sozialkunde 1 2 -
Betriebspsychologie 2 -
Betriebswirtschaft - 2
Datenverarbeitung 2 -
Bauphysik 3 -
Baustofftechnologie 4 -
Baukonstruktion 4 -
CAD 2 -
Baurecht und Bauplanung 4,5 2 4
Darstellende Geometrie 2 -
Baugeschichte - 1
Baustatik 3 -
Vermessung 2 -
     
Summe: 37 11
     
Wahlpflichtfächer
(+23 Wochenstunden im 2. Schuljahr)
   
     
Hochbaukonstruktion 4,5 - 4
Hochbau/CAD - 2
Planen und Gestalten - 2
Holzbau/CAD - 3
Ausbau/Trockenbau - 2
Technische Gebäudeausrüstung 4,5 - 3
Energetische Nachweise 4,5 - 3
Bauen im Bestand 4,5 - 3
Straßen- und Brückenbau 4,5 - 4
Stahlbetonbau 4,5 - 3
Tiefbau/CAD - 2
Straßenunterhalt - 2
Straßenbauvermessung - 2
Wasserbau und Siedlungswasserbau 4,5 - 3
Geotechnik 4,5 - 3
Baubetrieb 4,5 - 3
Arbeitsvorbereitung - 3
Bauvertragsrecht 4,5 - 3
Unternehmensgründung und -führung - 2
Schlüsselfertiges Bauen - 2
Projektmanagement - 2
Facilitymanagement - 2
Qualitäts- und Umweltmanagement - 2
Holzbaustatik 4,5 - 2
Bemessung von Tragwerken 4,5 - 3
Baubiologie - 2
Schallschutzkonstruktionen im Ausbau 4,5 - 3
Brandschutzkonstruktionen im Ausbau 4,5 - 3
Funktionale Raumkonzepte 4,5 - 3
Ausbaustatik 4,5 - 3
Ausbaustatik 4,5 - 2
Ausbaumanagement 4,5 - 3
Bauen in Europa - 2
Betriebliches Rechnungswesen - 2
Projektarbeit - 3
Technisches Englisch - 2
Berufs- und Arbeitspädagogik - 2
     
  37 34

 

Fußnoten:

1 Das Fach ist in die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife einzubringen.
2 In dem Fach ist die schriftliche Ergänzungsprüfung abzulegen. Das Fach kann abgewählt werden; die Gesamtzahl der Wochenstunden des 2. Schuljahres verringert sich dann auf 32.
3 Die Schüler wählen Fächer im vorgeschriebenen Umfang spätestens zum Ende des 1. Schuljahres aus den von der Schule im Rahmen des vom Staatsministerium vorgegebenen Budgets angebotenen Wahlpflichtfächern.
4 Mögliche Abschlussprüfungsfächer, von denen vier ausgewählt werden müssen.
5 Die Summe der Wochenstunden für die vier gewählten Abschlussprüfungsfächer beträgt mindestens 10.

 

Anlagen im PDF-Format: